Medien­mitteilungen

Solarstrom für Polohalle und umliegende Häuser in Wichtrach dank Zusammenschluss zum Eigenverbrauch

Solarify hat auf der neuen Polohalle in Wichtrach eine grosse Photovoltaikanlage errichtet. Die Anlage besteht aus 224 Panels und erzeugt pro Jahr rund 70’000 Kilowattstunden nachhaltigen Strom – ohne Ausstoss von Kohlendioxid, Lärm oder Abgasen. Dank einem Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) kann der Solarstrom direkt vor Ort verbraucht werden.

Die Solarpanels hat Solarify an 36 Privatpersonen in der ganzen Schweiz verkauft, unter anderem auch an Mitglieder des Polo Clubs Bern. Die Besitzer der Panels leisten einen Beitrag zur Energiewende und bekommen ihren Anteil des Erlöses aus dem Stromverkauf zurück.

Der Solarstrom wird im Rahmen eines Zusammenschlusses zum Eigenverbrauch (ZEV) direkt in Wichtrach verbraucht. Wenn der Solarstrom für die Versorgung der Polohalle und der umliegenden Häuser nicht ausreicht, wird er mit Netzstrom ergänzt, so dass die Versorgungssicherheit jederzeit gewährleistet ist. Überschüssiger Solarstrom wird ins lokale Stromnetz eingespeist. Dank dem ZEV können die Polohalle und die Anwohner etwa 90 Prozent ihres Strombedarfs mit lokalem Solarstrom decken, der günstiger ist als die Versorgung mit Netzstrom.

Die Solarify GmbH aus Hünibach ermöglicht es Privatpersonen ohne Eigenheim, Solarpanels auf Gebäudedächern zu kaufen. Die Solaranlagen werden von Solarify gebaut und betrieben. Den Panelbesitzerinnen und -besitzer zahlt Solarify alle drei Monate den Gewinn aus dem Stromverkauf aus. Das Startup befindet sich in der Wachstumsphase und sucht laufend grosse Dächer, welche für Photovoltaikanlagen geeignet sind. Mit der Polohalle hat Solarify insgesamt 6 Anlagen in Betrieb, welche pro Jahr über 180’000 Kilowattstunden Solarstrom erzeugen.

Die Blockstrom AG hat das erste ZEV-Abrechnungsportal der Schweiz geschaffen. Auf dem Portal sehen die Bewohner ihren Verbrauch von Wasser, Wärme und Elektrizität, die Liegenschaftsverwaltung kann mit wenigen Mausklicks die Energieabrechnung erstellen. Blockstrom berät Hauseigentümer bei der Realisierung von Eigenverbrauchskonzepten mit Solarstrom. Das Jungunternehmen mit Sitz in Bern wurde 2017 gegründet und befindet sich in privatem Besitz. Im Projekt in Wichtrach ist Blockstrom als Messdienstleisterin zuständig für die Messung und Abrechnung des Energieverbrauchs.

Kontakt

Solarify GmbH
Aurel Schmid, CEO
+41 78 635 72 89
aurel.schmid@solarify.ch

Blockstrom AG
Dr. Urs Martin Springer
+41 31 511 20 32
info@blockstrom.com

Zurück zur Liste