Medien­mitteilungen

Helion und Blockstrom bilden EVG-Partnerschaft

Der führende Anlagenbauer Helion und die junge Messdienstleisterin Blockstrom bieten gemeinsam Lösungen für grosse Eigenverbrauchsgemeinschaften an

Mit Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes am 1. Januar 2018 hat ein regelrechter Boom eingesetzt: Hauseigentümer und Mieter können neu den Solarstrom von ihren Hausdächern selber verbrauchen. Sie leisten damit einen Beitrag zur Energiewende und beziehen umweltfreundlichen Strom zu einem Preis, der unter den Kosten für Netzstrom liegt.

Um die zahlreichen Anfragen zu diesem neuen Thema zu beantworten, sind Helion und Blockstrom eine Partnerschaft eingegangen. Blockstrom unterstützt Helion bei der Konzeption von grossen Eigenverbrauchsgemeinschaften mit ihrer Expertise bezüglich der rechtlichen und kommerziellen Aspekte des Eigenverbrauchs. Helion bringt ihr schweizweites Vertriebsnetz und die langjährige Erfahrung in der Realisierung von PV-Anlagen in die Kooperation ein. Das Ziel besteht darin, neue Anlagen mit Eigenverbrauch zu realisieren sowie bestehenden Anlagen eine Lösung zu bieten, welche nicht mehr in den Genuss der KEV - Förderung kommen.

Helion, eine Tochter der Alpiq Intec Schweiz AG, ist die führende Anbieterin von Photovoltaikanlagen und Batteriespeichersystemen in der Schweiz. Ihre Leistungen reichen von der Planung über die Installation bis zur Wartung von Solaranlagen, Wärmepumpen und Batteriespeichern.

Blockstrom AG, ein Start-Up aus Bern, hat das erste Abrechnungsportal für Eigenverbrauchsgemeinschaften in der Schweiz geschaffen. Das Unternehmen berät Immobilieninvestoren und Projektentwickler bei der Planung und Realisierung von Eigenverbrauchskonzepten.

Kontakt

Blockstrom AG
Dr. Urs Martin Springer
+41 31 511 20 32
info@blockstrom.com

Helion
Noah Heynen, Geschäftsführer
+41 32 677 55 03

Zurück zur Liste